Alle Artikel von Matthias Steffen

Medical App Award

Der Medical App Award wird auf dem Kongress Vernetzte Gesundheit am 12. Januar 2016 in Kiel das erste Mal verliehen. Hinter der Idee, einen Award zu vergeben, steht das Bestreben, ein Messinstrument für den spannenden Wachstumsmarkt der medizinischen Apps zu entwickeln, auf dem täglich neue Anwendungen erscheinen. Viele medizinische und wirtschaftliche Fragen der Praxisanwendung bleiben jedoch meist offen.

 

Für die Fachjury konnten wir bereits einige Experten gewinnen:

 

Randolph Stender – Prosystem AG

Dr. Heike Wachenhausen – Wachenhausen Rechtsanwälte Partnerschaft mbB

Prof. Dr. Horst Hellbrück – Universität Lübeck, Vorstand LSN,

Prof. Frank Jacob – Muthesius Kunsthochschhule Kiel/ HID Human Interface Deisgn GmbH

Dr. Timm Volmer – Smartstep Consulting

Prof.Dr. med Klaus-Michael Braumann, Institut für Sport- und Bewegungsmedizin, Universität Hamburg und Präsident des DGSP

 

Auf der Sponsorenliste befinden sich zur Zeit:

Adesso

Philips Deutschland GmbH

Hanse Merkur Versicherungsgruppe

Telcoland

 

Pharma Relations,

New Business Verlag GmbH & Co KG, (Healthcare Marketing)

Life Science Germany,

Medinfo, Portal für Informatik, Ökonomie, Marketing und Qualitätsmanagement im Gesundheitswesen

sowie Hamburg@work und

DiWiSH haben uns eine Medienpartnerschaft zugesagt.

Weitere sind angefragt

 

Weitere Informationen finden Sie unter www.medical-app-award.de

medical-app-award

Agenda des Medical Apps Arbeitsgruppen Treffen

Medical Apps Arbeitsgruppen Treffen

am Donnerstag, 11. September 2014, ab 18:00 Uhr
bei Fraunhofer MEVIS, Maria-Goeppert-Straße 3, 23562 Lübeck

Referenten der Impulsvorträge:
– Matthias Steffen, Geschäftsführung von Fuse
– Dr. Sebastian Schupfner, Fuse Healthcare
– Lena Burdinski, Tinnitracks
– Dr. Janine Olesch, Fraunhofer MEVIS
– Mark Schenk, Fraunhofer MEVIS

Agenda der Redner
18:00 – 18:15 Einführung Medical Apps

18:15 – 18:30 Vorstellung Fraunhofer MEVIS und aktuelle Arbeiten
18:30 – 19:00 Vorstellung Medical Apps@MEVIS (Liver Explorer App)

19:00 – 19:15 Neuigkeiten und vernetzte Geräte: Neue Apps
19:15 – 19:45 Einblick in die App TinniTracks
19:45 – 20:00 Neuigkeiten zum Medical App Award

20:00 – 20:30 Zukunftswerkstatt für den Arbeitskreis Medical Apps,
abschließende Diskussion

Dieser Dialog für Praktiker richtet sich insbesondere an Geschäftsführer, Abteilungsleiter sowie Innovationsmanager und Projektleiter aus der Entwicklung.

Wir freuen uns auf Ihr Mitwirken und auf Ihren Input!

iOS 8: Neue Richtlinien für die App-Zulassung

Apple hat die App-Store-Regelliste um Vorgaben zum Umgang mit Gesundheitsdaten und Heimautomatisierung ergänzt. Auch eine “Creepy”-Klausel ist nun enthalten.

Das App-Store-Regelwerk hat weitere Klauseln erhalten. Diese geben nun unter anderem vor, wie iOS-Entwickler Gesundheitsdaten handhaben müssen: Apps, die das in iOS 8 neue Healthkit-Framework nutzen, um Fitness- und Körperdaten auszutauschen, dürfen diese Informationen keinesfalls in iCloud speichern, betont der Konzern. Auch dürfen die über HealthKit erhobenen Werte nicht für Werbung oder anderes Data-Mining herangezogen werden – dies hatte Apple zuvor schon kommuniziert.

Weiterlesen